0

Umlage von Kosten der Gebäudeversicherung

06.06.2018 BGH – VIII ZR 38/17

Hat sich ein Vermieter in seiner Gebäudeversicherung auch gegen Mietausfall versichert, darf er die gesamten Kosten der Versicherung anteilig auf die Mieter umlegen. Dies gilt nicht, wenn neben der Gebäudeversicherung eine separate Mietausfallversicherung abgeschlossen wurde. Letztere dient vorrangig den finanziellen Interessen des Vermieters. In einem solchen Fall können nur die Kosten der Gebäudeversicherung umgelegt werden.