0

Kein Strandkorb auf dem Balkon

01.03.2018 AG Potsdam – 31 C 34/17

Ein Strandkorb ist kein balkontypisches Sitzmöbelstück. Wird die Nutzung der Balkone der übrigen Hausbewohner eingeschränkt, indem etwa ein aufgestellter Strandkorb die Sicht der Mitbewohner beeinträchtigt, so muss der Strandkorb entfernt werden. Hieran kann auch ein Mehrheitsbeschluss über die Auslegung einer Teilungserklärung mangels Beschlusskompetenz der Wohnungseigentümer nichts ändern. Die Frage, wie eine Teilungserklärung auszulegen ist, kann lediglich durch ein Gericht oder durch eine einheitliche Entscheidung aller Wohnungseigentümer beantwortet werden.