0

Nebenkosten müssen im Mietvertrag genau bezeichnet werden

18.01.2019 LG Saabrücken – 10 S 53/18

Soll der Mieter die Nebenkosten einer Wohnung tragen, muss dies im Mietvertrag vereinbart werden. Dies gilt auch für die Bezeichnung der konkret zu übernehmenden Nebenkosten. Pauschale Angaben im Mietvertrag, welche sich nicht auf eine dem Mietvertrag beigefügte Anlage beziehen, sind zu unbestimmt. Der Mieter weiß dann nicht, welche konkreten Nebenkosten er bezahlen soll. Eine Zahlungspflicht des Mieters besteht dann nicht.

Schreibe einen Kommentar