0

Fristlose Kündigung nach Mieterhöhung im preisgebundenen Wohnraum

09.05.2012 BGH – VIII ZR 327/11

Wird ein Mieter einer Mietwohnung zu einer höheren Mietzahlung verurteilt und zahlt er die höhere Miete nicht, kann der Vermieter bei vorliegenden Voraussetzungen das Mietverhältnis außerordentlich fristlos aus wichtigem Grund kündigen. Dies gilt jedoch nicht bei preisgebundenem Wohnraum.

Schreibe einen Kommentar