0

Falsche Mülltrennung – höhere Kosten für Mieter

15.02.2019 AG Frankenthal – 3a C 288/18

Wenn Mieter den Müll falsch trennen und einem Vermieter durch eine Überprüfung und Nachsortierung des Mülls höhere Kosten entstehen, darf er diese über die Betriebskostenabrechnung auf die Mieter umlegen. Voraussetzung ist, dass die Umlage der Betriebskosten mietvertraglich vereinbart ist.

Schreibe einen Kommentar