0

Eigenbedarfskündigung aufgrund Nutzung als Ferienwohnung

21.08.2018 BGH – VIII ZR 186/17

Die Nutzung einer Wohnung als Zweitwohnung oder als Ferienwohnung stellen grundsätzlich zulässige Tatbestände für eine Eigenbedarfskündigung dar. Eine Mindestnutzungsdauer hinsichtlich des Wunsches des Vermieters die Wohnung selbst zu nutzen besteht nicht. Der Kündigungsgrund muss vernünftig und nachvollziehbar sein.

Schreibe einen Kommentar